Initiative gut beraten

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und die Vermittlerverbände haben vor einigen Jahren die freiwillige Initiative „gut beraten – Besser. Weiter. Bilden.“ ins Leben gerufen. Ihre Intention ist die weitere, nachhaltige Professionalisierung der Versicherungsvermittler in Deutschland.

Mit Einführung der Insurance Distribution Directive (IDD) zum 23.02.2018 trat eine obligatorische Weiterbildung von 15 Stunden pro Kalenderjahr in Kraft. Diese Verpflichtung wurde in das bewährte gut beraten-Schema integriert.

Registrierte Versicherungsvermittler können hierfür an Weiterbildungen von zertifizierten Weiterbildnern teilnehmen und damit ihr Fachwissen vertiefen sowie ihre soziale Kompetenz stärken. Sie erhalten für eine Zeitstunde (60 Minuten) jeder qualifizierten Maßnahme eine sogenannte „Weiterbildungsstunde“ (WBS) gutgeschrieben. Diese WBS werden in einer zentralen Datenbank erfasst und gespeichert.
Mit 15 Weiterbildungsstunden pro Kalenderjahr ist die gesetzliche Auflage der IDD erfüllt.

Ziel der Initiative gut beraten ist darüber hinaus das Erreichen von weiteren 15 WBS, d.h. insgesamt
30 WBS pro Kalenderjahr bzw. insgesamt 150 WBS in fünf Jahren. Die Teilnahme an diesen zusätz-
lichen bepunkteten Veranstaltungen ist freiwillig. Dabei erhoffen sich die Trägerverbände neben einer
breiten Akzeptanz dieser Initiative vor allem eine aktive Mitwirkung der Versicherungsvermittler.

Nutzen Sie unser Angebot für Ihre persönliche Weiterbildung und vor allem für die noch professionellere
Beratung Ihrer Kunden zu aller Nutzen.

 

Seminarinhalte